Donnerstag, 18. April 2013

Wildreis-Salat

Dieser Salat ist im Grunde wieder mal eher ein Serviervorschlag, denn man kann alles was man möchte dazu geben oder weg lassen. Es ist kaum Öl daran, aber es wimmelt es nur so vor Kohlehydraten. Dementsprechend sättigend ist er auch.




Zutaten für 2-3 Personen:
150 g Wildreis
200 g Feta
200 g Gouda oder Emmentaler
4 gekochte Eier
1 kl Dose Mais
1 kl Dose Erbsen
1/2 Salatgurke
etwas grüner Salat (hier frischer Löwenzahn-Salat, österr. Röhrlsalat)
ein paar Blätter Basilikum
Salz
Pfeffer
ein wenig Olivenöl

Zubereitung:
Den Wildreis nach Anleitung kochen und mit den Erbsen mischen. Den grünen Salat mit Essig und Öl anmachen. Den Feta mit Salz würzen, Basilikum dazu geben und etwas Öl dazu. Alles andere muss nicht behandelt werden, allenfalls gesalzen.

Nun das ganze einfach hübsch auf dem Teller anrichten. Ich hab unten den grünen Salat, als "Rahmen" den Mais, auf dem Mais Feta und Gurke, in der Mitte das Wildreis-Risibisi und darum den Gouda und die Eier. Oben noch etwas Feta, 4 halbe Cocktailtomaten und ein Basilikumblatt.

Dazu einfach Brot, oder auch gar nichts. Eigentlich genügt sich der Salat selber :)


Wer gerne Balsamico-Creme mag (so wie ich), kann die getrost darüber geben. Schmeckt vorzüglich dazu :)

Keine Kommentare: