Sonntag, 31. März 2013

Obstkuchen mit Biskuitboden

Als die die gefüllten Überraschungs-Ostereier gemacht habe, ist mir Biskuitteig "übrig geblieben". Den hab ich gleich für Obstkuchen verwendet. Der fällt eigentlich mehr unter Serviervorschlag, als unter Rezept :)



Zutaten:
Vanillecreme oder Vanillepudding
Rum
Verschiedene Obstsorten (hier Weintrauben, Kiwis, Erdbeeren, Apfel und Heidelbeeren)
Tortengelee klar


Zubereitung:
Den Bisuitteig ein wenig "aushöhlen", so dass ein Rand entsteht, den Boden etwas mit Rum beträufeln und die "Mulde" mit Vanillecreme bzw. Vanillepudding befüllen.

Die Kiwis schälen und in Scheiben schneiden, die Erdbeeren in Scheiben schneiden, die Weintrauben halbieren und den Apfel in Spalten schneiden.

Nun alle Obstsorgen gleichmäßig und schön drappieren, das Tortengelee nach Packungsanweisung zubereiten und drüber geben. Darauf achten, dass auch die Apfelspalten seitlich was abkriegen, damit die sich nicht verfärben.

Keine Kommentare: