Dienstag, 25. Juni 2013

Spaghetti mit Tomaten-Basilikum-Sauce

Wie man sieht, packe ich gerne eine kleine Dose Mais in diese Sauce. Aber das ist kein muss, sie schmeckt auch ohne wunderbar ;)


Zutaten:
300 g Spaghetti
750 g Tomaten
1 große Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 EL Olivenöl
50 ml trockener Rotwein
1 Lorbeerblatt
etwas Thymian
Pfeffer, Salz
2 EL gezupftes Basilikum

Zubereitung:
Die Spaghetti nach Packungsanleitung kochen. Zwiebel und Tomaten würfeln, Knoblauch hacken. Das Öl erhitzen und die Zwiebel darin etwa 4 Minuten andünsten. Den Knoblauch dazu und eine Minute mitdünsten.

Tomaten, Rotwein, Lorbeerblatt und Thymian zugeben und etwa 15 Minuten zugedeckt einköcheln lassen. Lorbeerblatt und Thymian entfernen und die Sauce durch ein Sieb passieren. Basilikum untermischen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Hinweise:
- Wenn man es nicht ganz fein haben möchte, kann man sich das passieren ersparen.
- Das Basilikum unbedingt reißen/zupfen und nicht schneiden. Basilikum wird bitter, wenn es geschnitten wird. Natürlich kann man in der Menge ganz nach Geschmack variieren.
- Wenn zusätzlich Mais, Champignons oder ähnliches in die Sauce sollen, dann zugeben, wenn man die Tomaten zugibt.
- Natürlich kann man die Tomaten auch schälen, wenn man das lieber hat. Oder die frischen Tomaten gegen geschälte Dosentomaten ersetzen.

Keine Kommentare: