Samstag, 13. Juli 2013

Wassermelonen-Feta-Rucola Salat

Ich hatte eine Wassermelone rumliegen und wusste nicht so recht, was ich damit tun könnte. Also außer einfach so essen natürlich.
So surfte ich in Rezepten rum, blieb bei div. Wassermelonen-Feta-Rezepten hängen, jedoch sprach mich keines davon zu 100 % an. Aus dem Grund hab ich aus allem was gut klang ein eigenes Rezept gemacht. Und es schmeckt super :)


Zutaten für 2 Personen:
1/2 Wassermelone
300 g Feta
1 Bund Rucola
1 kl Bund Minze
Nussöl
Honig (wahlweise auch Himbeeressig)
etwas Pfeffer

Zubereitung:
Die halbe Wassermelone auseinanderschneiden (sprich die Melone vierteln). Fruchtfleisch raus lösen, entkernen und in Würfel schneiden. Den Feta ebenfalls würfeln und dazu mischen. Dazu den Rucola und die (ein wenig zerrissene) Minze.

Als Dressing Nussöl verwenden und Honig, wenn man es noch süßer mag, oder Himbeeressig. Ich habe beides ausprobiert und beides ist extrem lecker!

In die Schale der geviertelten Wassermelone anrichten und mit Minze dekorieren. Dazu passt toll Baquette, Ciabatta oder ähnliches Brot.

Hinweise:
Beim Nussöl ist es relativ egal welche Nuss. Ich hab Erdnussöl verwendet, aber auch mit Walnussöl schmeckt es gut. Das gleiche gilt für die Minze. Ich hatte ja keine Ahnung wie viele Minzesorten es gibt, bis ich gestern in der Gärtnerei stand. Ich hab mich kurzerhand für Basilikumminze entschieden.

Keine Kommentare: