Montag, 17. März 2014

Salat-Piccolinos

Manchmal hat man ein paar Zutaten,  möchte daraus was machen und am Ende hat man was, was so gar nicht vorgesehen war. Es ist "beim machen so geworden". So gings mir (wieder mal) bei den Salat-Piccolinos.


Man nehme dazu verschiedene Zutaten, ganz nach Geschmack. Hier war das eine Scheibe Zucchini, darauf eine Scheibe gekochtes Ei, darauf ein Klecks Tzatziki (es schmeckt auch Sauerrahm/saure Sahne sehr gut), darauf etwas Karottensalat und eine Tomate. Zum Schluss noch mit Salz und Pfeffer würzen. Fertig :)

Frisches leckeres Brot dazu - gerne auch getoastet und das genießen kann beginnen :)

Keine Kommentare: