Mittwoch, 27. August 2014

Champignon-Gemüsepfanne mit Rucola

Obwohl in dieser Gemüsepfanne außer Gemüse, Salz und Knoblauch kaum was drin ist, ist es ziemlich geschmacksintensiv, weil die Komponenten gut zusammen arbeiten :)


Zutaten pro Person:
1 mittlere rote Zwiebel
1 Hand voll grüne Bohnen (Fisolen)
1 rote Spitzpaprika
1 Knoblauchzehe
250 g braune Champignons
100 g Rucola
4-6 Cocktailtomaten
Nussöl, alternativ Sesamöl oder Öl mit Buttergeschmack
Salz

Zubereitung:
Die Zwiebel schälen und würfelig schneiden. Die Spitzpaprika in Ringe schneiden und die Campignon in Scheiben schneiden. Die Knoblauchzehe entweder klein schneiden oder pressen.

Das Öl in einer Pfanne erwärmen und zunächst die Zwiebel, die Bohnen und die Paprikaringe etwa 2 Minuten anrösten. Hier gleich den Knoblauch dazu geben und nach Gefühl salzen.

Dann die Champignonscheiben dazu, nochmal etwa zwei Minuten rösten, die Tomaten dazu, noch eine Minute mehr und nach diesen insgesamt 5 Minuten ist das Essen auch schon fertig. Die Pfanne von der Kochstelle nehmen, den Rucola so wie er ist drunter mischen und sofort servieren.


Hinweise:
Durch den nussigen Geschmack der braunen Champignons, harmoniert das ganz hervorragend mit dem Nussöl. Daher würde ich unbedingt dieses empfehlen. Alternativ eben Sesamöl oder Öl mit Buttergeschmack bzw. Butter.

Bei dieser kurzen Röstzeit sind die Zwiebel, Paprika und Champignons gut durch, die Bohnen bleiben lecker knackig und die Tomaten sind gerade am weich werden.

Es muss wirklich sofort serviert werden, denn der Rucola wird mit der Wärme rasch schlaff. Das schmeckt zwar noch genau so gut, sieht aber nicht mehr so toll aus ;)

Keine Kommentare: