Dienstag, 30. August 2011

Bananen-Vanille-Eierlikörtorte

Eigentlich hatte ich ein Rezept für eine Bananen-Eierlikörtorte gesucht - und gefunden. Aber weil ich hier nirgends einen "Dr. Oetker Original Puddingpulver Sahne-Geschmack" gefunden habe, bin ich auf Vanillepudding ausgewichen. Und da ich schon dabei war, das Rezept zu verändern, hab ich einfach weiter gemacht ;)

Und das ist daraus geworden:

Zutaten:
Für den Tortenboden
3 Biskuitplatten (nach Grundrezept, eigenem Rezept oder gekauft)
8 Stück große, reife Bananen
etwa 200 cl Eierlikör

Für den Eierlikör-Pudding
2 Pkg. Vanillepudding-Pulver
600 ml Orangensaft
400 ml Eierlikör

Topfenmasse/Quarkmasse:
6 Bl. Gelatine
200 ml Sahne
500 g Magertopfen/Magerquark
80 g Zucker

Einen Biskuitboden so hoch backen, dass man ihn durch drei Teilen kann, oder einen fertigen Boden kaufen. Die erste Lage des Bodens mit trockenem Sahnesteif bestäuben, damit der Boden nicht so viel Flüssigkeit zieht. 4 Bananen halbieren und den Boden damit belegen, nach Geschmack mit Eierlikör beträufeln.

Die zwei Packungen Pudding nach Anleitung kochen, nur statt den insgesamt 1 Liter Milch nun 600 ml Orangensaft und 400 ml Eierlikör zum kochen nehmen. Einen Tortenring um den Tortenboden herum geben und den noch heißen Eierlikörpudding auf den Bananen verteilen.

Den zweiten Tortenboden gleich drauf legen, Sahnesteif, die restlichen Bananen und wieder Eierlikör drüber - wie gehabt.

Gelatine nach Packungsanleitung einweichen. Sahne steif schlagen, Topfen/Quark mit Zucker verrühren. Etwa 4 Esslöffel der Topfen/Quarkmasse mit der aufgelösten Gelatine verrühren und dann zur restlichen Masse dazurühren. Sahne untermischen und auf die zweite Lage Bananen verteilen. Glatt streichen und mindestens (!) 4-5 Stunden im Kühlschrank abkühlen lassen.

Den letzten Tortenboden in 16 Teile teilen (geht am besten mit einem Tortenteiler) und als Fassung am Rand aufbringen. Sollte die Creme schon zu fest sein um die Teigstücke zu halten, muss noch etwas Sahne dran. In der Mitte der Torte mit einem Glas etwas eindrücken und mit Eierlikör befüllen. Falls ihr gerade welche da habt, Schokobananen drauflegen. Den Ring nochmal drüber (auch über den Biskuitrand) und am besten über Nacht in den Kühlschrank.

Hinweise: Besonders lecker schmeckt die Torte, wenn ihr nicht die einzelnen Schichten esst, sondern das Geschmackserlebnis auf einmal genießt.
Falls ihr eine andere Dekoration wählt und mit Bananen dekorieren wollt, dann die Bananen dünn mit Honig einpinseln, damit sie nicht braun werden.

Keine Kommentare: