Freitag, 26. August 2011

Birne Helene-Torte

Die Birne Helene-Torte ist was für Schokoladetiger, ob und wie viel man sie mit Rum, Birnenlikör oder ähnlichem verfeinert, bleibt ganz dem Geschmack überlassen. Nach diesem Rezept hier ist sie auch kindertauglich ;)

 Diese Torte habe ich am 12. Juni zum Vatertag gemacht. Bilder anklicken zum Vergrößern.


Zutaten für den Boden:
3 Eier
90 g Zucker
1 Pkg Vanillezucker
100 g Mehl

Zutaten für die Füllung:
2 Dosen Birnen (große Dosen, bei mir waren es Williams Birnen vom Lidl a´ 825 g)
3 Pkg Tortenguss klar
750 ml Birnensaft (geht sich mit dem Saft der Dosen aus)
200 g Vollmilchschokolade

Zutaten für die zweite Füllung:
2 Pkg Vanillezucker
2 Pkg Sahnesteif
etwas Nutella
etwas Eierlikör
Deko

Zubereitung:
Für den Biskuit das Eigelb schaumig schlagen. Etwa zwei Drittel der Zuckermenge und den Vanillezucker dazugeben und alles so lange schlagen, bis die Masse hell-cremig ist. Nun das Eiweiß sehr steif schlagen und dabei das letzte Drittel der Zuckermenge einrieseln lassen. Den steifen Eischnee auf die Eigelbmasse geben, Mehl darüber sieben und alles vorsichtig unterheben.
Springform mit dem Durchmesser 26 cm mit Backpapier auslegen, den Teig sofort einfüllen, glatt streichen und auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Backofen ca. 10 Minuten bei einer Temperatur von 190 Grad backen. Auf einem Kuchengitter erkalten lassen.

Kuchenboden mit einem Tortenring fest umschließen. Birnen abtropfen lassen, die Birnenhälften in Viertel schneiden und den Boden belegen. Für eine Erwachsenentorte nun den Boden und/oder die Birnen mit Rum, Likör oä. beträufeln.

Birnensaft mit Tortengusspulver und Zucker in einem Topf verrühren und aufkochen lassen. Kleingeschnittene Vollmilchschokolade darin auflösen und sofort auf die Birnen gießen. Achtung langsam eingießen, damit die Füllung nicht aus dem Ring heraus fließt. Torte erkalten lassen.

Falls noch Birnen übrig sind, diese in der Mitte der Torte auflegen. Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen und rund um die Birnen "hügelig" auftragen. Falls keine Birnen übrig sind, dies einfach auf der ganzen Torte machen. Mit etwas erwärmter Nutella Fäden ziehen und eine Art Wölkchen machen. Tropfenweise Eierlikör darüber, Schokostreusel über die Birnen und ab nochmal in den Kühlschrank bis zum servieren.


Keine Kommentare: