Montag, 19. Dezember 2011

Saftiger Eierlikörgugelhupf / Eierlikörkuchen

Ich hab letztens ein Rezept eingestellt um Eierlikör zu machen. Aber den würde ich nicht dafür nehmen, das ist zu schade für. Fertigen Eierlikör kaufe ich ausschließlich bei Hofer/Aldi. Meiner Meinung nach der einzige Eierlikör, der nicht mehlig schmeckt.




Zutaten:
5  Eier
250 g  Puderzucker
2 Pkt. Vanillezucker
250 ml  Öl
250-300 ml  Eierlikör
125 g  Mehl
125 g  Speisestärke
1 Pkt.  Backpulver


Zubereitung:
Die Eier schaumig schlagen und nach und nach Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen. Langsam Pflanzenöl einlaufen lassen, ebenso den Eierlikör. Zum Schluss Mehl, Kartoffelmehl und Backpulver mischen, sieben und vorsichtig unterheben.

Den Backofen auf 175 Grad (Umluft auf 150 Grad) vorheizen. Nach ca. 60 min ist der Kuchen fertig gebacken.


Hinweise:
Der Teig ist recht flüssig, daher eignet sich eher eine feste Form, wie z.b. die Gugelhupf-Form.
Als alkoholfreie Variante, kann man statt Eierlikör Vanillesauce nehmen.


Aus Google+

Da der Beitrag eingeschränkt und nicht öffentlich gepostet wurde, respektiere ich die Privatsphäre und hab einen Teil des Namens unkenntlich gemacht.



Kommentare: