Dienstag, 16. Juli 2013

Zucchinisuppe mit schwimmendem Knoblauchbrot

Eigentlich ist es viel zu heiß für Suppe. Aber für diese hier lohnt es sich, eine Ausnahme zu machen :)




Zutaten für 2 Personen:
2 Zucchini
1 mittelgroße Zwiebel
400 ml Gemüsefonds
100 ml Sahne
etwas Salz und Pfeffer
etwas Zitronensaft
etwas Kresse oder Schnittlauch
4 Scheiben Baquette
1 Knoblauchzehe
etwas Olivenöl

Zubereitung:
Zucchini und Zwiebel würfeln, in einem Topf mit ein wenig Öl andünsten. Den Gemüsefonds dazu und etwa 5 Minuten zugedeckt köcheln lassen. Den Zucchinifond dann mit einem Stabmixer pürieren, Sahne dazu gießen und nochmal kurz aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.

Ein wenig Öl in einer Pfanne erhitzen, den Knoblauch zerdrücken oder in kleine Scheiben schneiden und dazu geben. Dann das Brot rein und rösten.

Kresse oder Schnittlauch in die fertige Suppe streuen, Brot einlegen und servieren.

Hinweis:
Ich hatte die Zucchini geschält. Wenn man die Haut drauf lässt, wird die Suppe noch grüner.

Keine Kommentare: