Montag, 12. August 2013

Schwarze Weichselkuchen-Muffins

Backen mit der besten Freundin. Das bedeutet erst die Weichseln vom Baum zu holen, dann die Küche in Unordnung zu bringen, viel schwatzen und lachen, die Küche wieder aufräumen und schließlich einen Haufen wohlduftender Gebäckstücke rumstehen zu haben. In diesem Fall nach einem Kuchenrezept, welches kurzerhand zu einem Muffinrezept umfunktioniert wurde.



Zutaten:
250 g Zucker
125 g Butter
4 Eier
125 g Mehl
125 g Haselnüsse
1 kleine Tafel geriebene dunkle Schokolade
1 TL Zimt
2 gestrichene TL Backpulver
Weichseln nach Bedarf

Zubereitung:
Alle Zutaten - außer den Weichseln - in einer Schüssel zu einem Rührkuchen verrühren und in die Förmchen einfüllen. Die Kirschen gleichmäßig darin bzw. darauf verteilen und bei 150 Grad Heißluft (wären bei mir zu Hause mit Ober- Unterhitze also etwa 180 gewesen) ca. 40-45 Minuten backen

Hinweis:
Obwohl ich Kuchen mit Haselnuss sonst nicht sooo viel abgewinnen kann, schmeckt das mit den Weichseln drin lecker und fruchtig :)

Keine Kommentare: