Montag, 30. September 2013

Kartoffelpüree-Champignon Auflauf

Kartoffelpüree ist die klassische Beilage, meistens zu Fleisch. Bei meiner Suche nach Gerichten, wo man Kartoffelpüree ohne Fleisch zubereitet, stolperte ich über diesen Auflauf. Theoretisch könnte man das Püree natürlich mit Kartoffelscheiben ersetzen. Praktisch aber macht es den Geschmack im Mund so geschmeidig und cremig und passt daher wirklich gut :)



Zutaten:
1 kg mehlig kochende Kartoffeln
200 g Zucchini
200 g Champignons braun oder weiß
4 große Tomaten
1/2 Bund frischer Majoran oder 2 EL getrockneter Majoran
2 Knoblauchzehen
250 ml Milch
200 g geriebener Käse
1 EL Butter
etwas Salz
etwas Pfeffer
etwas Olivenöl

Zubereitung:
Kartoffeln schälen und etwa 20 Minuten in Salzwasser gar kochen. Inzwischen die Zucchini in Stifte, die Champignons in Scheiben, und die Tomaten in Würfel schneiden. Den frischen Majoran grob hacken, den Knoblauch pressen.

Zucchini, Campignons, Tomaten, Majoran und Knoblauch mit etwas Olivenöl in eine Schüssel geben und gut durchmischen.

Die fertig gekochten Kartoffeln noch heiß stampfen oder durch eine Kartoffelpresse drücken. Die Butter und so viel heiße Milch unterrühren, bis ein cremiges Püree entstanden ist. Mit Salz und Pfeffer würden und in 4 kleine gefettete oder eine große Auflaufschüssel geben und glatt streichen. Das Gemüse drauf verteilen und den geriebenen Käse drauf verteilen.

Im auf 200 Grad vorgeheizten Backofen etwa 25-30 Minuten goldbraun überbacken.

Hinweise:
Für Eilige: Statt frischen, gestampften Kartoffeln kann auch fertiges Kartoffelpüree verwendet werden.

Keine Kommentare: