Freitag, 18. April 2014

Osterspecial 2014

Diese Ostern hab ich es mir erspart zu backen. Und doch gibts ein paar nette Sachen dabei :)
- Eiernestermuffins
- Osterhasenmuffins
- Mini Torteletts mit Joghurt-Vanillecreme, Obst und Nougat
- Gefüllte Schokoeier mit Trüffelkugeln
- Kresse-Eier
- Kerze in Eierschale


Zutaten:
Fertige Muffins
Jelly Beans oder ähnliches
Schokostreusel
Nussnougatcreme
Biskitkekse mit Schokolade
Marzipan
Smarties
Fertige Mini-Torteletts
Vanillecreme
Erdbeeren
Ananasstücke
Leere Eischale
Wackelaugen
Schwarzer Filzstift
Kresse
Hohle, große Schokoladeeier
Trüffel-Kugeln
Marzipankugeln
Teelicht

Nougatcreme:
Fertiges Nuss-Nougat (150 g) kaufen und in kleine Stücke schneiden. 150 ml Sahne und 100 ml Milch heiß machen (nicht kochen), eine Packung Vanille-Puddingpulver dazu leeren und kräftig verrühren. Etwa drei Minuten stehen lassen, dann 120 g von den Nussnougat-Stücken dazu geben und unter rühren zergehen lassen. Die Creme auskühlen lassen.


Eiernestmuffins:
Muffins nehmen, die Rundung oben weg schneiden und mit Nougatcreme bestreichen. Darauf Schokoflocken rieseln lassen und mit Jelly Beans oder ähnlichem belegen. Fertig :)


Osterhasenmuffins:
Einfach Muffins nehmen, Biskuitkekse (oder in Schokolade getunkte Biskotten/Löffelbiskit) auf jeweils einer Seite abschrägen, einen entsprechend großen Spalt in die Muffins machen und die Kekse wie Ohren rein stecken. Smarties oder ähnliches als Augen und Nase. Gerolltes Marzipan als Schnurrbart. Fertig :)


- Mini Torteletts mit Joghurt-Vanillecreme, Obst und Nougat
Die Creme mit Milch und Joghurt anrühren und auf die Torteletts geben. Eine Erdbeere in die Mitte, rundherum Ananasstücke auflegen und mit etwas geschmolzenem Nuss-Nougat betröpfeln.


Gefüllte Schokoeier mit Trüffelkugeln
Hohle, große Schokoeier vorsichtig halbieren. Mit der Nougatcreme halb befüllen und gleich die Trüffelkugeln rein legen. Oben drauf noch weitere Trüffelkugeln, Jelly Beans und/oder Marzipankugeln. Kann man ebenfalls gut mit einem Klecks Nougatcreme befestigen.


Kresse-Eier
Eine leere Eischale auswaschen und trocknen lassen. Nun gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder rechtzeitig vor Ostern mit Erde und Kressesamen befüllen, oder ein wenig Watte rein, fertige Kresse kaufen und diese samt ihrer Samenmatte in das Ei stopfen. Wackelaugen drauf, Mund oder Bart malen - Fertig :)


Kerze in Eierschale:
Eine leere Eischale bzw. die Hälfte auswaschen und trocknen lassen. Ein Teelicht nehmen, vom Docht befreien, das Wachs zerkleinern und in die Eischale füllen. Nun einfach das Ei in die Mikrowelle und so lange erwärmen, bis das Wachs sich verflüssigt hat. Den Docht einfach in die Mitte rein stellen und abkühlen lassen.

Keine Kommentare: