Montag, 18. August 2014

Zuckermelonen-Carpaccio mit Käse und Weintrauben

Dies ist wieder mal eines meiner Rezepte, wo man sich fragt: "Kann denn das wirklich schmecken?"
Ja! Kann es und tut es :)
Ich bin nicht ganz sicher, wo ich es einordnen soll. Eigentlich unter Vorspeise. Aber da Käse den Magen schließt, eher als Dessert. So richtig passt es aber auch nicht als Dessert, daher geb ich es unter "Sonstige Rezepte" ;)



Zutaten für einen großen Teller:
1 kleinere bis mittelgroße Zuckermelone
1 EL milder, weißer Balsamico-Essig
1 EL Zitronensaft
2 EL Honig
1 EL Traubenkernöl
1 Hand voll Trauben
1 Stück Lieblingskäse, darf ruhig etwas intensiver schmecken
rosa Pfefferkörner (alternativ auch schwarze)

Zubereitung:
Die Zuckermelone halbieren, entkernen und die Hälften dann in schmale Spalten schneiden und die Schale abschneiden. Die Spalten dekorativ auf einem großen oder zwei kleinen Tellern anrichten.
Den Balsamico, den Zitronensaft, den Honig und das Traubenkernöl in einer Schüssel vermischen und über die Melone verteilen. Ruhig das ganze Dressing verwenden.

Den Käse in kleine Stücke schneiden und samt den Weintrauben auf dem Melonen-Carpaccio verteilen. Mit frischem Pfeffer aus der Pfeffermühle bestreuen und servieren.

Keine Kommentare: