Donnerstag, 20. November 2014

Weinsauerkraut mit Ananas

Dieses Rezept mutet (wieder mal) seltsam an, aber es schmeckt total exotisch, lecker. Wer mag kann auch normales Sauerkraut verwenden, allerdings sollte man unbedingt zu einem milden Sauerkraut greifen. Ich geb es in die Kategorie Beilage. Da mir aber momentan nichts vegetarisches einfallen möchte, wo man das dazu geben kann, ess ich es als Haupt- oder Zwischenmahlzeit :)

Zutaten:

500 g Sauerkraut
750 g Ananas
400 ml Gemüsebrühe
2 Zwiebeln, 
2 Knoblauchzehen
4 EL neutrales Öl
1 EL brauner Zucker
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Die Zwiebel würfeln, den Knoblauch fein hacken, die Ananas schälen, vom Stunk befreien und in mundgerechte Stücke schneiden.

Die Zwiebel und den Knoblauch im Öl bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Den Zucker und das Sauerkraut dazu geben und eine Minute andünsten. Die Gemüsebrühe dazu geben, mit Salz und Pfeffer abkosten und bei mittlerer Hitze etwa 20 Minuten garen.

Zum Schluss die Ananasstücke dazu geben, nochmal 5 Minuten garen und servieren.

Keine Kommentare: