Mittwoch, 2. September 2015

Omelett (Eierspeise)

Das Omelett heißt in Österreich auch Eierspeise. Für mich ist es aber dennoch ein Omelett, weil ich persönlich die Eierspeise als Rührei mache.
Und das Omelett ist natürlich ein Klassiker. Kann jeder, mag fast jeder, ist super praktisch, weil man im Grunde alles rein geben kann, gehört einfach dazu. Und genau deswegen muss es auch hier auf den Blog. Es gehört einfach dazu :)
Zutaten:
3-4 Eier (je nach Hunger)
1 mittlere Zwiebel
ein guter Schuss Milch (macht den Geschmack etwas feiner)
Salz, Pfeffer

Und der Rest ist ganz nach Lust und Laune, z.b.
Radieschen
Tomaten
Käse
Erbsen
Karotten
Paprika
Kräuter
und alles was der Kühlschrank so hergibt ;)


Zubereitung:
Gemüse klein schneiden und in der Pfanne schon abraten. Eier, Milch, Pfeffer und Kräuter in einer Schüssel verrühren. Falls Käse dazu soll, diesen klein schneiden und zu den Eiern. Wenn das Gemüse durch ist, den Ei-Mix gleichmäßig darauf verteilen.

Deckel drauf und bei wenig Hitze ein paar Minuten stocken lassen. Dabei immer wieder schauen, ob der Rand sich nicht fest klebt. Ist die Masse unten gestockt, mit Hilfe eines Tellers umdrehen und die zweite Seite anbraten. Fertig.

Keine Kommentare: