Montag, 9. Januar 2017

Ranchero-Pfanne mit Bohnen und Ei

Eine Rancero-Sauce ist eine gewürzte, auf Tomaten und Zwiebeln basierende Sauce, welche auch Chilis beinhaltet.


Zutaten:
1 kg Tomaten
2 Bund Lauchzwiebeln (Frühlingszwiebeln)
2 grüne Chilischoten (alternativ auch rote)
1 große Dose (850 ml) Kidneybohnen
1 Bund Petersilie
6 Eier
2 EL Öl
Salz
Zucker

Zubereitung:
Tomaten in grobe Stücke, Lauchzwiebel in Ringe schneiden. Chili längs aufschneiden, entkernen, waschen und fein hacken.

Das Öl in einer großen Pfanne mit Deckel erhitzen, die Zwiebel und die Chili drin andünsten. Tomaten dazu geben und etwa 15 Minuten schmoren lassen.

Bohnen in einem Sieb abspühlen, Petersilie von den Stielen zupfen und hacken. Tomaten mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker kräftigt abschmecken. Bohnen zufügen und kurz erwärmen. 2/3 der Petersilie einrühren.

Die Eier nacheinander aufschlagen, vorsichtig in die Pfanne auf die Tomaten geben und halb zugedeckt, bei schwacher Hitze ca. 8 Minuten stocken lassen. Mit der restlichen Petersilie bestreuen.

Dazu schmecken Tortillafladen oder Weißbrot und ev. Crème fraîche oder Sauerrahm

Hinweis: Ich hab milde, grüne Chilis verwendet. Wer es schärfer mag, soll schärfere Varianten oder mehr davon verwenden.

Keine Kommentare: