Freitag, 31. Oktober 2014

Halloween Mumien-Glaskuchen (Kürbiskernölkuchen)

Kurzentschlossen, nämlich am Halloweentag um 14.00 Uhr, hab ich mich aufgemacht doch noch eine Kleinigkeit fürs gemütliche Zusammensitzen am Abend zu backen.
Ich finde ja diese Cupcakes in Halloween-Form total reizend, aber auf so viel Arbeit hab ich schlicht keine Lust. Es musste auch einfacher gehen. Und: Ging es ;)



Zutaten:
4 Eier, getrennt
75 g Zucker
100 g Staubzucker/Puderzucker
125 ml Kürbiskernöl
125 ml Wasser
1/2 Zitrone, unbehandelt, Saft und abgeriebene Schale
280 g Mehl
1 Pkg. Vanillezucker
1/2 Pkg. Backpulver (etwa 8 Gramm)
Butter für die Gläser
Verschiedene Einmachgläser
Verbandsmaterial
Kleber
Wackelaugen

Zubereitung;
Wer noch nie Glaskuchen gemacht hat, sollte sich zunächst mal diese Beschreibung durchlesen.

Die Eiweiß mit dem Zucker steif schlagen.
Die Dotter mit Staubzucker/Puderzucker, Vanillezucker, Wasser und Kernöl schaumig schlagen. Dann den Zitronensaft, die Zitronenschale drunter mischen, das Mehl und das Backpulver einsieben und ebenfalls gut einmischen. Zum Schluss den Eischnee vorsichtig und auf kleinster Stufe einrühren.

Die Einmachgläser mit Butter einfetten, zur Hälfte mit Teig befüllen und bei 180 Grad Ober/Unterhitze etwa eine Stunde backen (Stäbchenprobe).



Kurz bevor der Kuchen fertig ist, Wasser kochen und die Deckel rein legen. Wenn der Kuchen fertig ist, eventuell übergelaufenen Kuchen abschneiden, den Glasrand gut säubern und von Fett befreien und die noch heißen und abgetrockneten Deckel auf das gesäuberte, heiße Glas drehen.

In Ruhe auskühlen lassen. Danach mit Kleber einschmieren, mit Verband umwickeln und die Wackelaugen drauf kleben.



Hinweis:
Hier sind die meisten Gläser Pfandgläser, welche man natürlich nicht mit Klebstoff vollschmieren möchte. Aus dem Grund hab ich die selbe Taktik verwendet, die ich nehme, wenn ich einem meiner Hunde einen Verband drauf gebe ;)
Ein Stück breiteres Klebeband nehmen (z.b. eines zum Pakete verkleben), so einrollen, dass die Klebefläche außen ist, dann auf das Glas kleben und auf die andere Seite den Verband. So lässt sich das schön wieder runterlösen.

Keine Kommentare: